MODUS VIEW SOLUTIONS

Mit den VIEW SOLUTIONS können Sie Unternehmensdaten per Mausklick in einer intuitiven, auf Sie zugeschnittenen Oberfläche flexibel analysieren.

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

MODUS VIEW SOLUTIONS

Die MODUS VIEW SOLUTIONS sind speziell für Microsoft Nutzer entstanden und das Ergebnis jahrelanger Erfahrung.

Basierend auf der revolutionären BI-Software QlikView haben wir für die Anbindung an Microsoft Dynamics die MODUS VIEW SOLUTIONS für den Einkauf, die Logistik, den Vertrieb, für das Management und die Finanz- und Controlling-Abteilung entwickelt.

Per Mausklick können - basierend auf Microsoft Dynamics - Unternehmensdaten in einer intuitiven und auf Sie persönlich zugeschnittenen Oberfläche flexibel analysiert werden.

Der schnelle Zugriff auf alle entschei­dungs­re­le­van­ten Unter­neh­mens­in­for­ma­tio­nen ist heut­zu­tage Grund­vor­aus­set­zung für fundierte Entschei­dun­gen und eine proak­tive Unter­neh­mens­steue­rung. Analys­ten und Unter­neh­mer bemän­geln jedoch, dass starre, unfle­xi­ble Reports und Ergeb­nis­lis­ten in der Regel zu abstrakt und unzu­rei­chend sind. Mit MODUS VIEW SOLU­TI­ONS können Sie Ihre Daten zeit­nah und ohne externe Hilfe auswer­ten.

Oftmals ist nicht auf den ersten Blick nach­voll­zieh­bar, warum sich bestimmte Kenn­zah­len verän­dert haben. Warum hat sich ein Markt oder eine Produkt­li­nie so posi­tiv oder nega­tiv entwi­ckelt? Welches sind regio­na­le, saiso­nale, kunden- oder produkt­spe­zi­fi­sche Auffäl­lig­kei­ten und Entwick­lun­gen? Die Analyse und Reporting-Lösun­gen der MODUS Consult erlau­ben dem Mitar­bei­ter, eigen­stän­dig alle zur Verfü­gung stehen­den Daten inter­ak­tiv und ohne Rück­fra­gen zu analy­sie­ren und auszu­wer­ten. Dabei erhält jeder Nutzer per Mausklick genau die Infor­ma­tion, die er für sein Busi­ness aktu­ell benö­tigt: Von aggre­gier­ten Unter­neh­mens- und Abtei­lungs­kenn­zah­len über statis­ti­sche Zeit- und Trend­ana­ly­sen bis hin zu Auswer­tun­gen auf unters­ter Bestell- und Trans­ak­ti­ons­ebene. Alle rele­van­ten Infor­ma­tio­nen stehen orts- und zeit­un­ab­hän­gig per Mausklick zur Verfü­gung und können Ausgangs­punkt erneu­ter Analy­sen sein.

Aufgrund der flexi­blen Auswer­tungs­mög­lich­kei­ten der MODUS VIEW SOLU­TI­ONS können die Hinter­gründe und Ursa­chen für bestimmte Abtei­lungs- und Unter­neh­mens­ent­wick­lun­gen analy­siert werden. Dadurch ist es möglich, die „echten“ Wirkungs­zu­sam­men­hänge, Stär­ken und Schwä­chen sowie poten­zi­elle Stell­schrau­ben im Unter­neh­men aufzu­de­cken und daraus fundierte Hand­lungs­al­ter­na­ti­ven abzu­lei­ten. Kosten­fal­len werden entdeckt und Opti­mie­rungs­po­ten­tiale erschlos­sen. Das Risiko von Fehl­ent­schei­dun­gen aufgrund unzu­rei­chen­der Infor­ma­tio­nen und subjek­ti­ver Inter­pre­ta­ti­ons­spiel­räume wird deut­lich verrin­gert.

Die vorkon­fek­tio­nier­ten MODUS VIEW SOLU­TI­ONS sind sofort einsatz­be­reit und setzen als fertige, abtei­lungs­spe­zi­fi­sche Analy­sel­ö­sung direkt auf Micro­soft Dyna­mics auf. Verbin­dun­gen zwischen den ERP-Daten werden auto­ma­tisch herge­stellt und stehen dem Anwen­der nach einma­lig erfolg­ter Einrich­tung produk­tiv für Auswer­tun­gen jegli­cher Art zur Verfü­gung.

Die Daten­ana­ly­sen erfor­dern weder spezi­el­les Exper­ten­wis­sen noch aufwän­di­gen Support durch die IT-Abtei­lung. Die Bedie­nung ist intui­tiv, so dass zeitraubende Anwen­der­schu­lun­gen entfal­len. Zudem sind alle MODUS VIEW SOLU­TI­ONS flexi­bel mitein­an­der kombi­nier­bar und können auf Wunsch indi­vi­du­ell erwei­tert und kunden­spe­zi­fisch anpasst werden.

Wir zeigen Ihnen MODUS VIEW SOLU­TION mit Ihren Daten. Kontak­tie­ren Sie uns, wenn Sie Inter­esse an mehr Infor­ma­tio­nen über unsere MODUS VIEW SOLU­TI­ONS haben oder wir Ihnen bei einem Präsen­ta­ti­ons­ter­min mit einer voll­stän­di­gen Auswer­tung Ihrer Unter­neh­mens­da­ten Ihren persön­li­chen Nutzen zeigen.

Finance View: Bessere Entscheidungen, gesteigerte Kundenzufriedenheit und mehr Profitabilität.

Für den Geschäftsbereich Finanzen und Controlling bietet MODUS Finance View eine Reihe vordefinierter Auswertungen rund um die Themen Neben- und Hauptbuchhaltung, Liquidität sowie der betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) für das Management. Abb. 2 zeigt beispielhaft den Aufbau einer GuV in einer Year-to-Date Betrachtung mit Vorjahresvergleich. Die Struktur der GuV oder BWA lässt sich flexibel aufbauen. Aus einer einfach konfigurierbaren Abbildungsstruktur werden definierte Sachkonten zu einer Rubrik oder zu einer Kennzahl zusammengefasst. Die zunächst konsolidierte Sichtweise über mehrere Mandanten kann per Klick aufgelöst werden, so dass einzelne Mandanten und darin wiederum einzelne Standorte bzw. Geschäftsbereiche unmittelbar auswertbar und auch miteinander vergleichbar sind. Die Detailanalysen gehen hierbei bis auf die Ebene der Sachkonten und zugehörige Sachposten herunter.

Referenzkommentare

„QlikView gibt uns die Möglichkeit, mit wirklich jeder Art von strukturierter Information umzugehen – unkompliziert und selbst bei großen Datenmengen ohne lange Antwortzeiten.“
Jens Kleinau (Leitung IT Services, MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG)

 

 

Kein Risiko

Nicht nur wir, sondern viele andere unserer Kunden sind absolut überzeugt. Gerne lassen wir Ihnen eine Auswahl an Kundenreferenzen zu Ihrer Branche zukommen. Finden Sie weitere interessante Aspekte, entdecken Sie beispielsweise wie MCBauchemie Müller mit QlikView eine völlig neue Informationstransparenz gewonnen hat oder warum OKA Büromöbel nun in der Lage ist, die Fertigungslinien jetzt auch umfassend auf Ebene von Varianten zu analysieren. Mehr als 150 erfolgreiche QlikView-Projekte sprechen eine eindeutige Sprache. Lassen auch Sie sich überzeugen. Wir zeigen Ihnen gerne unseren MODUS Finance View auf Basis Ihrer Microsoft Dynamics-Daten. Keine Theorie, keine Demo mit Spieldaten, kein Risiko einer Fehlentscheidung. 

Wir nennen das Seeing-is-Believing.

Management Information mittels Dashboard
Beispielhafte Darstellung einer GuV

Highlights

  • Flexibler BWA-Aufbau durch frei konfigurierbare Abbildungsstruktur
  • Mandantenübergreifende Sicht: Auswertungen mit Drilldown in der konsolidierten Sicht über die Auswahl von Mandanten, Standorte und Geschäftsbereichen
  • Analysen der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Liquiditätsvorschau
  • Aggregierte Sichten mit Drilldown bis hin zu Detailanalysen auf Belegebene

Sales View: Intuitive Analysen, fundierte Entscheidungen, gesteigerte Performance.

MODUS Sales View liefert eine Reihe vordefinierter Auswertungen rund um Fragestellungen im Vertrieb. Sehen Sie unmittelbar, wie sich Umsätze auf Artikel und Debitoren verteilen oder welche Artikel geringe Deckungsbeiträge erzielen. Nehmen Sie Kategorisierungen z.B. gemäß ABC-Cluster vor. Zudem haben Sie Ihre offenen Posten stets im Blick. 

Die Analysen nutzen beliebige Zeitperioden und erlauben frei definierbare Dimensionen, wie Debitoren- und Artikelgruppierungen. Margenstarke Produkte werden schnell identifiziert, Trends erkannt und Potentiale für Nachverkäufe entdeckt. Entwicklungen lassen sich direkt hinterfragen und Potentiale aufdecken, so dass Sie in der Lage sind, Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung aufzudecken. Dabei steht der Anwender im Mittelpunkt und ist in der Lage, Daten nach allen Richtungen zu untersuchen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Referenzkommentare

„Mit QlikView zu arbeiten, ist wirklich eine wahre Freude. Uns stehen viel schneller und detaillierter Informationen zur Verfügung. Selbst wenn ich bis auf Belegebene gehe, sind die Daten sofort da.“
Andrea Gärtner, Controlling, Wilhelm Linnenbecker GmbH & Co. KG

„Wir sind heute in der Lage, unsere Kunden und Interessenten um ein Vielfaches besser zu analysieren, zu segmentieren und letztlich zu erreichen, um die Konversionsraten und den Umsatz zu steigern.“
Dirk Assmann, Geschäftsführer, Assmann Büromöbel GmbH & Co. KG

Kein Risiko

Nicht nur wir, sondern viele andere unserer Kunden sind absolut überzeugt. Gerne lassen wir Ihnen eine Auswahl an Kundenreferenzen zu Ihrer Branche zukommen. Finden Sie weitere interessante Aspekte, entdecken Sie beispielsweise, wie schnell Wilhelm Linnenbecker selbst auf der Belegebene analysieren kann oder warum bei der BSW Berleburger Schaumstoff GmbH QlikView zu einer effizienteren Arbeitsweise geführt hat.

Top-3-Analyse nach Produktkategorien und Land
Punktdiagramm mit Deckungsbeitrag

Highlights

  • Wichtige Kennzahlen des Vertriebscontrollings auf einen Blick
  • Top-/Flop-Analysen: Umsatzstärkste und -schwächste Kunden/Artikel im schnellen Zugriff
  • Frei definierbare Dimensionen: Debitoren- und Artikelgruppierungen, Kreditlimit, Region, Verkäufer etc.
  • Auswertung offener Posten mit Altersverteilung und Analyse des Zahlungsverhaltens
  • Aggregierte Sichten mit Drilldown bis hin zu Detailanalysen auf Belegebene

Purchase View: Intuitive Analysen, fundierte Entscheidungen, gesteigerte Performance.

Ein effizientes Einkaufscontrolling ist zentraler Bestandteil des modernen Beschaffungsmanagements. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist hierbei die Versorgung der Einkäufer und Entscheidungsträger mit aktuellen und qualitativ hochwertigen Informationen. Hierfür wurde MODUS Purchase View entwickelt.

Werten Sie Ihre Lieferanten (Kreditoren) unter Berücksichtigung der Liefertreue, Qualität und Preisentwicklung aus. Analysieren Sie die Kostentreiber, die Durchlaufzeiten, messen Sie Ihre Bestellungen pro Einkäufer, Warengruppe, Artikel und Material und reduzieren Sie die Anzahl Ihrer Lieferanten. Decken Sie Potenziale, Defizite und Stellhebel zur Ableitung von Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung auf. Ermitteln Sie optimale Mengen und Häufigkeit Ihrer Bestellungen und reduzieren Sie auf diese Weise die Kapitalbindung durch zu hohe Materialbestände in Ihrem Lager.

Referenzkommentare

„Mit dem Einsatz von QlikView ist unsere Arbeitsweise effizienter geworden. Die Mitarbeiter können fundierte Entscheidungen treffen, da sie tiefer in die Daten eintauchen, die Perspektive wechseln oder neue Kriterien per Klick hinzufügen können, ohne Controlling oder IT um Hilfe bitten zu müssen.“
Sören Afflerbach, Controlling, BSW GmbH

„Mit dem Einsatz von QlikView hat sich unsere Aussagefähigkeit im Bereich der vorgelagerten Prozesse deutlich verbessert. Darüber hinaus konnten wir sehr viele manuelle Listen und den damit verbundenen hohen zeitlichen Aufwand für die Datenerhebung komplett abschaffen.“
Bettina Trenkler, Leiterin EDV, OKA Büromöbel GmbH & Co. KG

Kein Risiko

Nicht nur wir, sondern viele andere unserer Kunden sind absolut überzeugt. Gerne lassen wir Ihnen eine Auswahl an Kundenreferenzen zu Ihrer Branche zukommen. Finden Sie weitere interessante Aspekte, entdecken Sie beispielsweise, wie schnell OKA Büromöbel GmbH & Co. KG durch Qlik View viele zeitaufwendige manuelle Listen abschaffen konnte oder warum bei der BSW Berleburger Schaumstoffwerk GmbH QlikView zu einer effizienteren Arbeitsweise geführt hat. Mehr als 160 erfolgreiche QlikView-Projekte sprechen eine eindeutige Sprache. Lassen auch Sie sich überzeugen. Wir zeigen Ihnen gerne unseren MODUS Purchase View auf Basis Ihrer Microsoft Dynamics-Daten. Keine Theorie, keine Demo mit Spieldaten, kein Risiko einer Fehlentscheidung.

Wir nennen das Seeing-is-Believing.

Top-3-Analyse nach Produktkategorien und Land
Kreditoren-Punktdiagramm nach Umsatz und
Beleganzahl

Highlights

  • Wichtige Kennzahlen des Einkaufscontrolling auf einen Blick
  • Topp-/Flopp-Analysen: Umsatzstärkste und -schwächste Lieferanten/Artikel im schnellen Zugriff
  • Frei definierbare Dimensionen: Kreditoren- und Artikelgruppierungen, Zahlungsbedingungen, Region, Einkäufer etc.
  • Auswertung offener Posten mit Altersverteilung und Analyse des Zahlungsverhaltens

Kontakt

Haben Sie eine Frage oder Inter­esse an weite­ren Infor­ma­tio­nen? Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzu­neh­men, wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Gerne können Sie uns auch anru­fen.

Kontakt

Kontakt
Anrede*