MODUS PRINT

MODUS PRINT ist die Lösung, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post für alle Mediendienstleister in Deutschland entwickelt wurde. Mit der Unternehmenssoftware bilden Sie den kompletten kaufmännischen Workflow von der Angebotserstellung über branchenspezifische Module bis hin zur Abrechnung ab. 

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

reha GmbH

Ab geht die Post! reha GmbH setzt auf den LETTERSHOP MANAGER

Als größter Partner der Deutschen Post im Saarland verfügt die reha GmbH über jahrelange Erfahrung und bestes Know-how in Sachen Direktmarketing, Print, Logistikleistungen und zielgenaue Mailing-Aktionen in Millionenauflage. Von der Adresserfassung und dem Adressieren von Briefumschlägen über die Portooptimierung und den Versandservice bis hin zur Auslieferung: Im Marketing Center kümmern sich die Mitarbeiter um die komplette Mailing-Abwicklung. Dabei fördert und betreut die reha GmbH körper- und mehrfachbehinderte Menschen, überträgt ihnen eine sinnvolle Aufgabe, integriert sie ins Arbeitsleben und stärkt so ihre individuelle Leistungsfähigkeit. Betreute und betreuende Menschen arbeiten hier Hand in Hand. Zusammen gestalten heute mehr als 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Erfolg des Unternehmens, das seit über 40 Jahren als zuverlässiger Dienstleister bekannt ist. Das leistungsfähige Unternehmen bietet in den Werkstätten an den Standorten Saarbrücken, Neunkirchen und Lebach ein breites Portfolio weiterer spezifischer Leistungen im Bereich Druckdienstleistungen, Distributionslogistik und DirectMail-Produktion.

Auf die ERP-Software von MODUS Consult wurde die reha GmbH durch die Deutsche Post AG aufmerksam, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der damaligen ITVision (heute MODUS Consult AG) pflegte und den LETTERSHOP MANAGER, die Branchensoftware für DirectMail-Produzenten und Lettershops, empfahl. Bereits die ersten Gespräche mit ITVision waren ein durchschlagender Erfolg, denn der Anbieter verstand nicht nur sofort, wo die Probleme bei der reha GmbH lagen, sondern brachte von sich aus bereits die konkreten, passenden Lösungsvorschläge mit ein. „Am 1. Januar 2009 sind wir bereits in den Echtbetrieb gegangen. Vorher hatten wir keine integrierte betriebswirtschaftliche Software in unserem Hause, die alle unsere Prozesse durchgängig abgebildet hat. Das war erst nach Einführung des LETTERSHOP MANAGER der Fall. Von der Buchhaltung über Rechnungserstellung bis hin zur kompletten Auftragsabwicklung können wir jetzt alles aus einem System realisieren“, so Rüdiger Clemens, der Geschäftsführer der reha GmbH. 

„Nach der Implementierung des LETTERSHOP MANAGER und der vorbildlich fachkundigen IT-Beratung fühlten wir uns und unsere Prozesse bestens verstanden und hatten nach Jahren erstmalig das Gefühl, dass in unserem Unternehmen alles rund läuft und die Abläufe perfekt ineinander greifen“, stellt Rüdiger Clemens heraus. Für die reha GmbH begann ein neues Zeitalter, denn das ERP-System ist deutlich leistungsstärker und zuverlässiger als sein Vorgänger. Darüber hinaus besteht eine signifikant bessere Verfügbarkeit.

Der LETTERSHOP MANAGER lässt sich mit seinem Funktionsumfang problemlos auf das Unternehmen, jede Fachabteilung, aber auch auf jeden Mitarbeiter individuell anpassen, um die optimale Unterstützung für jeden Aufgabenbereich zu bieten. Benutzern wird der Einstieg in die ERP-Software durch intuitive Steuerung und individuelle Anpassungsfähigkeit besonders einfach gemacht: „Wir haben sehr schnell festgestellt, dass wir einerseits von den Vorzügen einer erprobten Standardsoftware profitieren und uns andererseits weitere Wettbewerbsvorteile durch eine individuelle Anpassung der ERP-Lösung an unsere Geschäftsprozesse schaffen konnten. Der modulare Aufbau von Microsoft Dynamics NAV und der Branchensoftware LETTERSHOP MANAGER ermöglichen es uns, dass wir auf genau die Funktionalitäten zurückgreifen, die wir tatsächlich benötigen. Und diese können wir exakt an unsere Bedürfnisse anpassen“, betont Rüdiger Clemens.

Zukünftig will die reha GmbH auf eine SQL-Datenbank umstellen: „Dadurch versprechen wir uns, dass das Reporting und die Erstellung wichtiger Unternehmensstatistiken noch deutlich optimiert und vereinfacht werden“, formuliert Rüdiger Clemens die Erwartungen. So kann sich die reha GmbH jederzeit mit leistungsfähigen Analysewerkzeugen ein umfassendes Bild des Unternehmens und der Kundenaufträge machen. Auf dieser Basis ist es möglich, schnell auf Veränderungen oder schwankende Auslastungen zu reagieren und zukünftige Geschäftsentwicklungen optimal im Voraus zu planen. Darüber hinaus kann die reha GmbH noch flexibler auf die individuellen Anforderungen der Kunden reagieren, ganz gleich ob es Änderungen bei Auftragsauflagen oder Terminen oder die Wiederbeschaffung betrifft.

„Ein starker IT-Partner an unserer Seite, der unser Geschäft und unsere Prozesse versteht und detailgetreu mit der ERP-Software abbilden kann, ist unerlässlich für unser weiteres Wachstum und die Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit. Und da sind wir mit dem LETTERSHOP MANAGER und der MODUS Consult AG bestens gerüstet“, resümiert Geschäftsführer Rüdiger Clemens.

Projekthighlights

  • Alle Funktionen in einem System realisieren: Buchhaltung, Rechnungserstellung, Auftragsabwicklung
  • Der Funktionsumfang lässt sich auf das Unternehmen und jede Fachabteilung anpassen
  • Intuitive Steuerung durch eine individuelle Anpassungsfähigkeit
  • Umgang mit der Software für den User durch unternehmensweit identische Vorgänge und Funktionstastenbelegung stark vereinfacht
  • Automatisierte und vereinfachte Abläufe
  • Optimiertes Reporting
  • Leistungsfähige Analysewerkzeuge bilden ein umfassendes Bild des Unternehmens und der Kundenaufträge ab
  • Auf Veränderungen oder schwankende Auslastungen kann schnell reagiert und zukünftige Geschäftsentwicklungen können im Voraus geplant werden
  • Auf individuelle Anforderungen der Kunden kann schneller reagiert werden