MODUS FOODVISION®

MODUS FOODVISION® löst effizient die gestellten Zielsetzungen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie und des angeschlossenen Handels. Setzen Sie auf unsere zertifizierte Lösung für die Lebensmittelindustrie.

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

Danne­mann Cigar­ren­fa­brik GmbH

Dannemann fertigt Cigarren mit modernster Technik von MODUS Consult

 

 

Wer dem Tabakgenuss frönt, kommt an dem Traditionshersteller Dannemann Cigarrenfabrik GmbH mit Hauptsitz im ostwestfälischen Lübbecke nicht vorbei. Das internationale Unternehmen blickt als Hersteller von Cigarillos und Cigarren auf eine lange Tradition zurück. Geraldo Dannemann, der Gründer des Unternehmens, wanderte 1872 nach Brasilien aus, um sich seiner großen Leidenschaft zu widmen – dem Tabak. Was als kleine Manufaktur begann, ist heute ein international tätiges Unternehmen, das seine edlen Cigarren und Cigarillos mit insgesamt über 500 Mitarbeitern in mehreren Ländern produziert und verarbeitet und in über 60 Ländern verkauft.

Dannemann steht für kompromissloses Qualitätsdenken von der Aussaat bis zum fertigen Produkt – „From Seed to Smoke“. Die konsequente Verbindung von Tradition und Zukunft sowie Innovation ist das Fundament der Marke Dannemann und das Erfolgsgeheimnis für zeitgemäße Cigarillos wie die „Dannemann Moods“ oder die einzigartigen Longfiller-Cigarren der „Dannemann Artist Line“. An den Standorten Lübbecke und Treffurt werden die Tabakprodukte in modernsten Produktionsstätten gefertigt. Ein hoher Automatisierungsgrad und eine leistungsfähige IT-Infrastruktur stellen die durchgängige Herstellung sicher.

Mit dezidiertem Lastenheft für die IT-Komplettlösung ist Dannemann auf die Suche nach dem richtigen ERP-Partner gegangen. Im Rahmen einer Ausschreibung wurde ein Kreis von ERP-Anbietern eingeladen, letztlich fiel nach einigen Workshops insbesondere aufgrund der guten Referenzen, der Lösungstransparenz und des realistischen Preis-/ Leistungsverhältnisses die Wahl auf die MODUS Consult AG aus Gütersloh. Die Lösung MODUS FOODVISION® mit der chargenorientierten Prozessabbildung bildete die Vorstellung von Dannemann sehr nah ab.

Der erste Schritt in der Fertigung ist die Tabakaufbereitung. Dort werden die Tabake zusammengemischt. Hierbei werden verschiedene Chargen verarbeitet, um eine verlässliche Kontinuität in der Tabakaufbereitung zu erreichen. Die Tabake werden von Lieferanten angeliefert, erhalten eine über das ERP-System vergebene Chargennummer und werden dann gemischt. Wichtig ist, dass der Tabak zur Verarbeitung weder zu feucht noch zu trocken ist. Die Lagerplätze der einzelnen Chargen sind über MODUS FOODVISION® klar definiert und jederzeit für alle Mitarbeiter auffindbar. Der zweite Schritt der Produktion ist die Wickelfertigung. Der Tabak wird dabei in das Umblatt eingewickelt und je nach Produkt mit einem Filterelement ergänzt. Die Überrollung des Wickels mit einem Deckblatt ist der dritte Schritt, mit dem die Rohcigarre entsteht. Nach einer produktabhängigen Reifezeit werden in der Konfektionierung die gewickelten Cigarren geschnitten und anschließend in Konsumentenverpackungen verpackt.

Durch den Einsatz von MODUS FOODVISION® erhöhen sich die Reaktionsgeschwindigkeiten unternehmensweit über alle Mandanten und Funktionsbereiche hinweg deutlich. Sämtliche relevanten Informationen werden zu jeder Zeit an jedem Ort bereitgestellt. Dannemann erreicht mit der ERP-Software darüber hinaus eine umfassende Sicherung der Lieferzuverlässigkeit sowie eine personenunabhängige Organisation der Prozessplanung, -steuerung und -kontrolle.

Die bei Dannemann eingesetzte Lösung umfasst die vollständig integrierte ERP-Software mit der kompletten Warenwirtschaft inklusive Einkauf, Lager, Fertigung und Verkauf. Darüber hinaus nutzt Dannemann integrierte Module auf Basis von Microsoft Dynamics unter anderem für Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Human Resources und Zeitwirtschaft. Angedockt wurden auch das Reporting der Business Intelligence Software QlikView sowie die mobile Datenerfassung von etiscan, einem Partnerunternehmen von MODUS Consult. So gibt es automatische Plausibilitätsprüfungen, mit denen Fehleingaben direkt abgefangen und angezeigt werden können.

Projekthighlights

  • Chargenorientierte Prozessabbildung
  • Höhere Lieferzuverlässigkeit
  • personenunabhängige Organisation der Prozessplanung, -steuerung und -kontrolle
  • Mobile Datenerfassung und Auswertung
  • Automatisierte Plausibilitätsprüfung