MODUS FOODVISION®

MODUS FOODVISION® löst effizient die gestellten Zielsetzungen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie und des angeschlossenen Handels. Setzen Sie auf unsere zertifizierte Lösung für die Lebensmittelindustrie.

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

PETRI-Fein­kost GmbH & Co.​KG

PETRI-Feinkost meets MODUS FOODVISION®

Die Verbindung von altem Handwerk und neuesten Technologien setzt PETRI-Feinkost GmbH & Co. KG ein, um mit rund 100 Mitarbeitern eine breit gefächerte Palette exquisiter Frischkäsespezialitäten zu produzieren. Ausgesuchte Rohstoffe wie Milch von Erzeugern aus der Region und gartenfrische Kräuter sorgen seit 1962 für gleichbleibend hohe Produktqualität. Der Marktführer im Frischkäsebereich nutzt für seine Prozesse die Unternehmenssoftware MODUS FOODVISION®.

PETRI-Feinkost beliefert seine Kunden europaweit. Im Teilmarkt der Frischkäse-Theke ist der Hersteller heute Marktführer mit einem nationalen Marktanteil von weit über 50 Prozent. Mit seiner Hauptmarke „Petrella“ realisiert das Unternehmen sogar einen Marktanteil von stolzen 60 Prozent. Insgesamt zählen rund 80 Produkte zum PETRIProgramm. Die gleichbleibend hohe Qualität und hundertprozentige Liefertreue bilden den Kern der Unternehmensphilosophie. „Wir legen Wert auf gewachsene Strukturen und arbeiten daher eng mit Milcherzeugern aus der Region zusammen“, erläutert Martin Buske, EDV-Leiter bei PETRI-Feinkost und unterstreicht: „Außerdem haben wir eine eigene Molkerei im Haus und leisten damit die gesamte Milchverarbeitung selbst.“ Dass sich dieser hohe Anspruch an die Qualität auszahlt, unterstreichen zahlreiche Auszeichnungen wie das „Produkt des Jahres“, „DLG Prämierte Spitzenqualität“ oder der „CMA-Spezialitäten-Preis“. Um die Marktführerschaft zu verteidigen ist das Unternehmen auf kontinuierliches Wachstum ausgerichtet.

Im Jahr 2007 war das bis dahin verwendete Software-System nicht mehr ausbaufähig, konnte das Wachstum des Unternehmens nicht mehr adäquat begleiten. So suchte der erfolgreiche Frischkäsehersteller eine zukunftsfähige Software, um für die kontinuierliche Erweiterung seiner Produktpalette gerüstet zu sein und den ständig steigenden Anforderungen des Handels gerecht zu werden – wie zum Beispiel die Einhaltung von IFS-Standards oder die lückenlose Chargenrückverfolgung.

Dabei wählte das niedersächsische Unternehmen die bewährte Branchenlösung MODUS FOODVISION®, die auf der Business-Software von Microsoft Dynamics NAV basiert. „Der Zeitplan für die komplette Ablösung der Altsoftware war eng gesteckt“, erinnert sich der ITVerantwortliche Buske. „Wir waren positiv überrascht, dass die Spezialisten von MODUS Consult es geschafft haben, innerhalb von drei Monaten das neue System komplett zu integrieren. Die Zusammenarbeit hat funktioniert, und wir haben uns gut aufgehoben gefühlt.“

Für Petri ist eins der Highlights die Lagerverwaltung: Die Mitarbeiter sind mit kabellosen Computern und integrierten Scannern zur mobilen Kommissionierung ausgestattet. „Dank der direkten Rückmeldung an das System lässt sich jederzeit der komplette Bestand abbilden. Damit sind wir viel flexibler bei der Lagerhaltung“, freut sich Buske. MODUS FOODVISION® erfasst nicht nur alle Basis-Lagerdaten wie Lagerkapazität, -ort und -plätze, sondern auch die aktuellen Produktionsmengen. Außerdem lassen sich aus der ERP-Software automatisch umfangreiche Statistiken und Auswertungen nach verschiedenen Kriterien generieren, die eine auftrags- und lagerbezogene Fertigung just in time ermöglichen.

„Die Kommissionierungszeiten haben sich erheblich verkürzt, so dass wir unsere Kunden nun noch schneller mit frischester Ware beliefern können“, verdeutlicht der IT-Verantwortliche die Vorteile.

Mit der mobilen Kommissionierung liegt die Rückläuferquote im Promillebereich. Für eine lückenlose Transparenz im Warenfluss sorgt das integrierte Chargeninformationssystem (CIS). Und last but not least wickelt das Familienunternehmen sämtliche Vertriebsprozesse über MODUS FOODVISION® ab: So haben alle Außendienstmitarbeiter über einen Citrix-Server Zugriff auf die für sie relevanten, stets aktuellen Daten aus Produktion und Lager. 

Projekthighlights

  • Lagerverwaltung
  • Scanning und mobile Kommissionierung
  • Chargeninformationssystem
  • Produktionsmanagement