MODUS FOODVISION®

MODUS FOODVISION® löst effizient die gestellten Zielsetzungen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie und des angeschlossenen Handels. Setzen Sie auf unsere zertifizierte Lösung für die Lebensmittelindustrie.

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

Windau GmbH & Co.​KG

MODUS FOODVISION® für die Extrawurst bei Windau

Die Fleischwarenfabrik Windau GmbH & Co. KG beliefert Handel, Großverbraucher und Industriekunden mit vielseitigen Fleisch- und Wurstwaren. Das Unternehmen verfügt über ein Produktionsvolumen von rund 10.000 t und hat gerade im internationalen Verlauf in einem Jahr um 25 Prozent zugelegt. Rund die Hälfte des Umsatzes entfällt auf Salami-Produkte. In Harsewinkel werden derzeit etwa 160 Mitarbeiter beschäftigt – der Kurs ist auch Wachstum. Bei Windau rechnet man in den nächsten zwei bis drei Jahren mit 50 Neueinstellungen. Der Wurstproduzent setzt zur durchgängigen Prozessoptimierung auf die ERP-Branchensoftware MODUS FOODVISION®. Entscheidend für die Auswahl von MODUS FOODVISION® war neben der kompletten Abdeckung aller Unternehmensanforderungen vor allem das fachliche Know-how der Mitarbeiter von MODUS Consult im Bereich Fleischwirtschaft.

Zum Einsatz kommen bei Windau die Funktionsgruppen bzw. Module Einkauf/Verkauf, Lagerverwaltung, Chargenrückverfolgung, Qualitätssicherung, Zentralregulierung, EDI und Provisionsabrechnung. MODUS Consult liefert das gesamte IT-System, inklusive Servertechnik und Anbindung an die Wägetechnik. Dabei werden alle branchenspezifischen Anforderungen eines modernen Fleisch verarbeitenden Betriebes vollständig berücksichtigt und abgedeckt. „Wir schätzen an MODUS FOODVISION® besonders die umfassende Integration, die Spezialisierung auf unsere Fleischbranche und die zukunftsweisenden Erweiterungsmöglichkeiten. Wir sind durch Service, Hotline und Berater rund um die Uhr optimal betreut und planen die Einrichtung von zusätzlichen PC-Arbeitsplätzen in den Bereichen Preisauszeichnung und Chargierung“, äußert sich Thomas Maruschke, Geschäftsführer bei Windau, sehr zufrieden über die eingesetzte IT-Branchenlösung.

Von besonderer Bedeutung für das IT-Projekt ist die stellplatzorientierte Umsetzung des gesamten Lagerbereiches mit der Einbindung von mobilen Staplern. Lagerbestände werden minimiert und die permanente Kommunikation zwischen Beschaffung, Lager, Produktion und Absatz optimiert. Die Bereitstellungsfunktion des Lagers wirkt sich positiv auf den gesamten Warenwirtschaftsprozess aus. 

Für Windau sind insbesondere eine lückenlose Rückverfolgung und die Integration der Qualitätssicherung wichtig. Durch den einfachen und schnellen Zugriff auf alle relevanten Daten in dem integrierten System realisiert Windau eine deutlich verbesserte Transparenz der Geschäftsprozesse und somit ein effizientes Controlling.

Thomas Maruschke, Geschäftsfüher: „MODUS Consult betreut uns durch Service, Hotline und Berater rund um die Uhr optimal.“

Highlights der Lagerhaltung

  • Erfassung aller Basis-Lagerdaten wie Lagerkapazität
  • Lagerort  und Lagerplätze
  • Bestandsdaten nach Haltbarkeitszeiten
  • Realisierung einer permanenten Inventur durch Online Protokollierung der Inventurlisten
  • Waagen- und Scanneranschluss
  • Dynamische Lagerplatzverwaltung
  • Lagerverbrauchsauswertung
  • Integrierte Etikettierung und Barcodierung
  • Lieferanten-Losnummernverfolgung