Customer Insights

Machen Sie mehr aus Ihrer Kundenbeziehung
Lesedauer: 4 Minuten


Das Unvorhersehbare vorhersagen. Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist dies ein wichtiger Punkt in Unternehmen. Wie kann man sich als Unternehmen anpassen? Wie schafft man es, Kundenbeziehungen aufrechtzuerhalten? Und diese auszubauen, wenn sich die Umstände laufend ändern können?
Für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens ist es enorm wichtig, seine Kunden zu kennen – eine 360°-Sicht auf den Kunden zu erhalten. Mit der App „Customer Insights“ stellt Microsoft den Kunden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt: Transaktions-, Verhaltens- und demografische Daten werden in der App zusammengeführt und sorgen so für einen Rundumblick auf Ihren Kunden.

Kurz gesagt: Microsoft Dynamics 365 Customer Insights unterstützt Sie dabei, eine ganzheitliche Sicht auf den Kunden zu erhalten, seine Bedürfnisse vorherzusagen und auf dieser Grundlage sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen.

Der ganzheitliche Überblick über Ihre Kunden

Wie verhält sich der Kunde auf Ihrer Homepage? Was kauft er? Und warum kontaktiert er den Kundendienst? Die Antworten auf diese Fragen liegen in den meisten Unternehmen schlichtweg verstreut in unterschiedlichen IT-Systemen – weil die Schnittstelle fehlt. 
An dieser Stelle kommt Customer Insights ins Spiel: Um ein klares Bild zu erhalten, verbindet die App digitale Analysen mit Kundenprofildaten, um Ihre Kunden über alle Berührungspunkte wie Web, Mobiltelefon, Transaktion und Kundenservice hinweg zu sehen. Indem Sie fragmentierte Daten zusammenführen. Auf Basis dieser Ergebnisse können Sie anschließend Handlungsempfehlungen für Ihr Unternehmen ableiten.

Auch die Integration Ihrer bestehenden IT-Lösungen ist unkompliziert umzusetzen: Mit unterschiedlichen vorgefertigten Konnektoren binden Sie die Daten in Customer Insights ein. Unabhängig davon, wo Informationen entstehen, werden Sie zur Analyse herangezogen.

Kundenbedürfnisse vorhersagen

Daten können Daten bleiben – oder zu Wissen werden. Wir wissen, dass Zeit wertvoll ist und die Informationen, die jetzt vorliegen, möglichst schnell genutzt werden sollen. 
Mit sofort einsatzbereiten KI-Modellen ist Customer Insights in wenigen Stunden bereit einen Mehrwert zu erzielen. 
Die Prognose des Customer Lifetime Value hilft dabei, eine Unterscheidung zwischen wertvollen und gefährdeten Kunden zu erstellen. Verringert sich beispielsweise die Aktivität eines Kunden, erstellt die KI Vorschläge für die nächstbeste Aktion und empfiehlt Produktmerkmale. So können Sie genau bestimmen, welches Produkt Sie einem Kunden als nächstes empfehlen und warum.

Passende Aktionen ableiten

Nachdem Sie nun auf Basis von Datenanalysen mehr über Ihre Kunden wissen, können Sie gezielte Maßnahmen ergreifen, um die Kundenbindung zu verbessern. Sollen in Ihrem Unternehmen mehrere Personen die Ergebnisse der Customer Insights-Analysen einsehen, können Sie diese ganz einfach über Microsoft- oder auch Drittanbieter-Plattformen wie Google Ads, HubSpot oder Marketo aktivieren. 
Schaffen Sie in Zukunft ein noch angepassteres Kundenerlebnis, indem Sie personalisierte Nachrichten über die richtige Plattform zum richtigen Zeitpunkt versenden.

„Dynamics 365 Customer Insights hilft dabei, richtige Zielgruppen zu segmentieren. Diese können dann auf sehr relevante Weise über unterschiedliche Kanäle angesprochen werden. Das stärkt die Kundenbindung sehr deutlich.“, sagt Fabian Schaar, CRM-Experte von MODUS Consult.

Verlassen Sie sich auf eine vertrauenswürdige Plattform

Der Datenschutz steht natürlich an erster Stelle. Microsoft unterstützt Sie dabei, Ihre Daten zu sichern, indem Sie zu jeder Zeit die volle Kontrolle darüber haben. Indem Sie die interne Datenspeicherung durch Ihren eigenen Data Lake ersetzen, können Sie Ihre Daten verwalten, ohne auf Datenintegrationstools und APIs von Dritten angewiesen zu sein.