Industrie 4.0: Ein durchgängiger Workflow für FALLER

Seit 1946 bietet die Gebr. FALLER GmbH aus dem Schwarzwald alles, was zum Bau einer perfekten Modellbahnanlage benötigt wird.

Detailreichtum und Qualität werden großgeschrieben. Das gilt auch für die IT des Unternehmens, die dank MODUS Consult bestens für Industrie 4.0 gewappnet ist. Die komplette Digitalisierung des Unternehmens wird mit der individuell ausgearbeiteten Software- Strategie weiter vorangetrieben, sodass maßgeschneiderte Produkte für den Kunden in den Produktionsprozess eingebunden und direkt vom Fließband geliefert werden können.

Individuelle Kundenwünsche erfordern neue, flexible Workflows

Die Gebr. FALLER GmbH entstand aus der Idee, Modellbausätze „Made in Germany“ anzubieten. Seit fast drei Jahrzehnten setzt auch die Produktreihe FALLER Car System mit der Steuerung bewegten Modellstraßenverkehrs weltweit Standards. Doch längst ist aus dem analogen ein sehr digitales Geschäft geworden. Möglich ist heute etwa der Nachbau des lieb gewonnenen, örtlichen Bahnhofs. Doch das sind Maßanfertigungen, die von den bestehenden Workflows der Gebr. FALLER GmbH nicht flexibel genug abgebildet werden. Doch FALLER will seinen Kunden näher sein und auch individuelle Wünsche in geringer Stückzahl erfüllen. Die bestehende Softwarelandschaft weist diesen Flexibilitätsgrad nicht auf. Deshalb wendete sich FALLER an den Experten für Unternehmenssoftware MODUS Consult mit dem Wunsch nach einer strategischen Planung für die Zukunft.

Echtzeitdaten für ein optimales Kundenmanagement

Die Herausforderung lautete, die IT-Landschaft für die Zukunft fit zu machen. FALLER will mit den vorhandenen Daten flexibel arbeiten und alle Vorteile für den Kunden generieren. So soll eine durchgängige Produktionsplanung entstehen, die eine Echtzeitplanung erlaubt. Wenn sich ein Kunde also den abgerissenen örtlichen Bahnhof als Modell wünscht, will FALLER dessen 1:1-Nachbildung von der Stückzahl 50.000 bis zur Stückzahl eins jederzeit produzieren und dies ohne viel Mehraufwand managen können.

Eine zukunftsfähige Softwarestrategie

MODUS Consult entwickelte eine vereinheitlichende strategische Lösung. In enger Zusammenarbeit mit FALLER wurde so eine Softwarestrategie ausgearbeitet. Zur integrierten Prozessplanung sieht das Konzept von MODUS Consult – als erfahrener Spezialist im Bereich ERP, CRM und Business Intelligence – für FALLER vor, das Unternehmen konsequent zu begleiten und seine Erfahrungen im Bereich Geschäftsprozessoptimierung einzubringen.

ERP, MES, CAD und Microsoft Dynamics 365 miteinander vernetzt

Die Strategie beinhaltet unter anderem, dass das Manufacturing- Execution-System (MES) mit seinem Maschinendatenerfassungssystem ebenso an die einheitliche Plattform Microsoft Dynamics 365 angebunden werden kann wie der Webshop und die CAD-Anwendungen. Wichtig dabei ist es MODUS Consult, die unterschiedlichen vorhandenen Softwaresysteme zu einer einheitlichen Landschaft zu vereinen, um Kosten und Aufwand zu reduzieren. Deshalb soll Microsoft Dynamics 365 (NAV und CRM) eingesetzt werden, das unter anderem für eine effizientere Datenaufbereitung, Ad-hoc-Analysen und Erstellung von Berichten eine neue Power-Business-Intelligence-(BI-)Integration bietet. Analysen, Reports und Charts lassen sich dann direkt aus dem ERP- System von allen Anwendern erstellen.

Auch die bei FALLER äußerst komplex ausfallende Produkt-Bild- Datenbank, die sowohl intern wie auch extern im Webshop genutzt wird, soll dank eines optimierten Produktinformations-Management-Systems (PIM) in die Gesamtlösung eingebunden werden. So können ERP, CRM und PIM enger miteinander verzahnt arbeiten und alle relevanten Daten stehen den Mitarbeitern zur Verfügung. Durch die Integration von SharePoint in die strategische Neuausrichtung werden außerdem der Wissensaustausch zwischen dem Kunden und FALLER sowie die direkte Kommunikation mit Car System- und Car System Digital-Nutzern vereinfacht.

­­­­Kostengünstige IT durch eine einheitliche Softwarelandschaft

Die kompetente und kontinuierliche, strategische Begleitung der Gebr. FALLER GmbH durch MODUS Consult wird es dem Traditionsunternehmen erlauben, den gesamten Unternehmensworkflow durch eine einheitliche Softwarelandschaft nicht nur flexibler zu gestalten, sondern auch individueller und kostengünstiger. So lassen sich Produktionsprozesse auf Wunsch umgestalten. Die dadurch entstehende Mensch-Maschine- Beziehung wird bei FALLER dazu beitragen, die Kunden durch möglichst individuelle Angebote zufrieden zu stellen.

„Durch die geplante Konsolidierung unserer Softwarelandschaft, an die unser (MES) mit Maschinendatenerfassungssystem, unsere komplexe Produkt-Bild-Datenbank und ein Business-Intelligence-System angebunden werden kann, sind unsere Anwendungen für die Zukunft gerüstet. Die neue Strategie von MODUS Consult wird unsere Workflows intelligent miteinander verbinden und damit unsere Geschäftsprozesse und Produktivität deutlich steigern.“
Martin Zapf, Produktionsleiter

 

 

Projekthighlights


  • Produktion mit Echtzeitplanung- und Daten
  • Konsolidierung der gesamten Software in eine IT-Landschaft
  • MES Integration
  • Datenanalyse in Echtzeit mit Business Intelligence
  • Realisierung komplexer Kundenanfragen
  • Zentrales Wissensmanagement mit SharePoint
  • Kosteneffiziente Produktion einzelner Produktionsstücke
  • Zukunftsfähige IT-Strategie für Unternehmenswachstum

"Die neue Strategie von MODUS Consult wird unsere Workflows intelligent miteinander verbinden und damit unsere Geschäftsprozesse und Produktivität deutlich steigern."

Martin Zapf, Produktionsleiter bei Gebr. FALLER GmbH