News

Immer auf dem Laufenden!

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

LZ OPEN 2018: Interview mit dem Marketing Director der MODUS Consult AG

Auf dem neuen Branchen-Event der Lebensmittel Zeitung trafen sich die wichtigsten Entscheider aus Handel und FMCG-Branche. Sie tauschten sich über das Thema „Mission Digital – wie die Branche den Umbruch managt“ aus.

08.02.2018

 

Der Marketing Director der MODUS Consult AG, Herr Wernher von Schrader, war vor Ort und schilderte uns seine Eindrücke in einem Interview.

 

Herr von Schrader, die LZ Open liegt nun frisch hinter Ihnen, wie waren Ihre persönlichen Eindrücke als Sponsor?
 
Die LZ Open ist ein neues Format für die Lebensmittelindustrie an einem sehr ansprechenden Ort in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom. Eine perfekte Atmosphäre für gute Gespräche. 


Ist die Lebensmittelbranche auf die besonderen Herausforderungen der digitalen Transformation vorbereitet? 

Ja und nein: Einerseits werden schon viele Projekte der Digitalisierung angestoßen und neue Geschäftsmodelle ausprobiert. Nicht zuletzt von Konkurrenten wie Amazon Fresh. Andererseits war der erste Appell von Henkels Chief Digital Officer, Dr. Rahmyn Kress: „Schluss mit: Weiter so“. 

 

In welchen Bereichen sehen Sie sich (MODUS Consult) als Treiber und Innovator, wie verhelfen Sie dem Wandel zum Erfolg?
 
Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Kooperation und Kollaboration mit allen Partnern der Wertschöpfungskette zu vertiefen. Durch die flexible Verwendung von Daten in allen Prozessen können Transaktionen kostengünstiger und schneller abfolgen. Zudem lassen sich neue Kanäle, Absatzwege und Bündelungen der Angebote viel besser koordinieren. 


Welche Trends haben die Branche und MODUS Consult in den kommenden zwölf Monaten zu erwarten? 

Der Endkunde will Erlebnisse, egal ob im stationären Handel oder online. Was ein gutes Erlebnis ist, hängt von der Zielgruppe ab: Hersteller und Händler werden Wege finden müssen, die Produkte und den Point of Sale zielgruppenspezifisch in Varianten anzubieten. Dazu gehört Essen mit Sinn, To-Go, und Individualisierung. Für alle gilt, die Bedürfnisse der Verbraucher besser zu verstehen und Angebote flexibel anpassen zu können. 



Was war Ihr ganz persönliches Highlight 2018? Sind Sie beim nächsten Mal wieder dabei?

Die Chance, Verantwortliche aus Unternehmen vom Start-Up bis zum LEH-Riesen in entspannter Atmosphäre auf der Party kennenzulernen. Der sehr launige Vortrag zu IoT und Chatbots von SAP-Mann Rolf Schumann.