News

Immer auf dem Laufenden!

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.

1.000 Euro für die Schneider-Schule in Kingori, Tansania

Im April/Mai unterstützte Jonas Wendel, Mitarbeiter der MODUS Consult AG, als Volunteer das "Projekt Tansania" der Schick’schen Familienstiftung vor Ort.

28.05.2018


Für knapp vier Wochen verlegte er seine Arbeit in den kleinen Ort Kingori im Norden des Landes und gab Trainings in Microsoft Office und Marketing an die Mitarbeiter und Lehrer des Community Knowledge Centers (CKC).




Das CKC ist ein Sozialprojekt der Bechtle-Gründerfamilie Schick, in dessen Rahmen Kindern und Jugendlichen aus den umliegenden Orten der Umgang mit Computern, IT, Hardware, Software und Internet vermittelt wird. Kernelement ist die Lehre von Microsoft Office (Excel, Word, PowerPoint), um die Schüler auf Ausbildung und Beruf vorzubereiten und ihnen den Einstieg in das Arbeitsleben zu erleichtern. Nicht zuletzt sollen damit ihre Jobchancen verbessert werden, eine große Herausforderung in Tansania.

Aktuell sollen am CKC neben der Lehre weitere Geschäftsfelder entwickelt werden, die der Gemeinschaft im Ort zuträglich sind, Arbeitsplätze schaffen, die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung erhöhen und damit zu mehr Nachhaltigkeit beitragen.


Schneider-Ausbildung

Um den Schülern neben IT-Wissen auch praktisches Handwerk zu vermitteln, soll eine Schneider-Werkstatt mit angeschlossener Schule eingerichtet werden. So lernen die Schüler essentielle Grundkenntnisse, um sich selbst Kleidung zu schneidern und zu flicken. Daraus könnten sie sogar ein kleines Einkommen generieren. Die Geräte der Werkstatt sollen darüber hinaus vermietet werden.

MODUS Consult unterstützt den Aufbau der Schneiderei mit 1.000 €. Mit dieser Unterstützung werden verschiedene Nähmaschinen, Stickmaschinen, Overlock- und Punching-Maschinen für die Ausbildung angeschafft. Einer der Lehrräume wird dann zur Schneider-Werkstatt umfunktioniert.


Außenküche und Speiseraum

Neben dem Aufbau der Schneiderei soll das Angebot um Speis und Trank erweitert werden. Die Räumlichkeiten werden bereits ein- bis zweimal im Monat für Veranstaltungen vermietet (Versammlungen, Feiern, Hochzeiten). Die Gäste und Mieter müssen sich bisher für ihre Veranstaltung extern Essen und Getränke bestellen, das dann zum CKC geliefert wird. Geplant ist nun, das Angebot des CKC um Verpflegung zu ergänzen, indem eine Außenküche und ein offener Speiseraum renoviert werden. Gäste können so direkt auf dem Gelände von Mitarbeitern des CKC bewirtet werden.

Sobald die Finanzierung gesichert ist, soll mit den Um- und Ausbauarbeiten gestartet werden.


Sponsoring & Spenden

Sollten Sie Interesse haben, das Projekt Tansania zu unterstützen, setzen Sie sich bitte mit Johanna Höpker oder Jonas Wendel in Verbindung. Sie haben verschiedene Sponsoring-Pakete von 75,- bis 700,- Euro geschnürt.