News

Immer auf dem Laufenden!

Über 20 Jahre Ihr Branchenexperte.
Logo Woche der kleinen Künste 2018
Brass Band Berlin auf der Woche der kleinen Kuenste

Bildquelle: https://brassbandberlin.jimdo.com/

Let IT swing!

MODUS Consult unterstützt die „Woche der kleinen Künste“

15.08.2018


Seit dem Jahr 2000 gibt es die „Woche der kleinen Künste“ auf dem Dreiecksplatz in Gütersloh.
Fünf Tage lang verwandelt sich der zentral gelegene Platz zum Treffpunkt von Musikliebhabern unterschiedlicher Stilarten und von Freunden aus nah und fern. Mit der Liste der aufgetretenen Künstler hat sich das Sommerfestival einen Namen gemacht bei nationalen aber auch internationalen Fans und Künstlern.

Das IT-Systemhaus MODUS Consult aus Gütersloh begleitet die Woche der kleinen Künste mit einem Sponsoring, um den Standort zu stärken und die kulturelle Vielfalt auszubauen. In diesem Jahr unterstützt der Microsoft-Partner einen Auftritt der „Brass Band Berlin“ zum Start des Festivals am Montagabend.

Bühne frei für ein faszinierendes Ensemble aus 11 Musikern, die normale Hörgewohnheiten ad Absurdum führen und in einer virtuosen Mischung aus Musik, Show und Comedy neu zusammensetzen. Die Top-Musiker um den Bandleader Thomas Hoffmann spielen im normalen Leben in den großen Berliner Orchestern wie der Deutschen Oper oder der RIAS Big Band.
Sie begleiteten bereits die Crème de la Crème der Klassik und Popmusik – von Pavarotti und Netrebko über Grönemeyer bis zu Robbie Williams. Als „Brass Band Berlin“ befreien sie sich aber von festen Partituren. Sie scheuen sich dabei nicht, Bach zu verjazzen. Und aus 21 Stunden Wagnermusik werden 4 Minuten und 30 Sekunden packende, reizvolle und spannende „Bayreuther Festspiele“ im Swing-Stil. Es folgen Kompositionen von Henry Mancini, Count Basie, Benny Goodman und anderen – mitreißend, brillant, unvergleichlich und immer auch unglaublich lustig.

Kurz: Musik mit Witz, Charme und Frack.

Das Festival findet vom 27. bis 31. August 2018 auf dem Dreiecksplatz in Gütersloh statt und ist für Besucher kostenlos.
Hier geht es zum kompletten Programm.