Business Central - What´s new?

Neues Update für Microsoft Dynamics Business Central

Microsoft Dynamics 365 – Business Central vereint alle Daten und Anwendungen innerhalb eines Unternehmens an einer Stelle. Jetzt hat die Software ein neues Update bekommen und vieles soll dadurch einfacher werden – angefangen damit, dass das Programm ab 2020 nur noch im Webclient abrufbar sein wird. Dann wird Visual Studio Code (VS Code) mit AL als Programmiersprache die einzige Möglichkeit sein, die Anwendung zu erweitern.  

Visual Studio

Das ist allerdings kein Nachteil. Visual Studio ist der meistgenutzte Editor in der Programmierung und gilt als sehr leicht zu bedienen. Der Editor kann für verschiedene Programmiersprachen genutzt werden und ist unter anderem auch mit Java Script kompilierbar. Ein Compiler innerhalb von VS Code erzeugt alle benötigten Dateien, z.B um Business Central Anwendungen inklusiv Java Script Add-Ins zu erstellen. Über die sogenannten Snippets (Codevorlagen) lassen sich vordefinierte Programmstrukturen erstellen, was eine Menge Fleißarbeit erübrigt. Auch für die verschiedenen Betriebssysteme wie Windows, MAC oder Linux stellt der Editor kein Problem dar. 

Leichtere Upgrades dank Extensions 

Extensions sind eine neue Technologie, um Business Central mit Zusatzprogrammierungen zu erweitern, ohne dabei den Sourcecode zu verändern. Dadurch ist ein einfachere Upgrade-Fähigkeit gegeben, ohne den Komfort von kundenindividuellen Anpassungen zu verlieren.  

Anfang April werden Neuerungen für die Entwicklung mit VS Code freigegeben. Dazu gehören unter anderem folgende Funktionen: Beim Rapid Application Development (RAD) lassen sich nur die Objekte publizieren und dem Programm hinzufügen, die sich verändert haben.  Durch Code Actions werden Verbesserungen vorgeschlagen, sobald das System einen Fehler in der Programmierung entdeckt hat. 

Um Microsoft Dynamics 365 – Business Central optimal auf die Bedürfnisse des Unternehmens abzustimmen, hilft die MODUS Consult ihren Kunden bei der Einrichtung und berät fortlaufend bei der Nutzung der Anwendung. 

Die funktionalen Neuerungen von Microsoft Dynamics 365 – Business Central finden Sie hier.