Aller guten Dinge sind drei: Pragmatisch, schnell und schnell umsetzbar.

Ratiolab GmbH

Es ist wie im richtigen Leben. Manchmal braucht es einfach Zeit, um den richtigen Partner zu finden. So auch bei der Ratiolab GmbH. Ein weltweit tätiges Unternehmen, welches hochwertige Kunststoffprodukte für Klinische-, Industrielle- und Forschungslabore entwickelt, produziert und vertreibt.
 

Eine Partnerschaft auf Augenhöhe


Bereits im Jahr 2011 führte das mittelständische Unternehmen, welches rund 60 Mitarbeiter an zwei Standorten beschäftigt, Microsoft Dynamics NAV ein. Bedingt durch das rasante Wachstum von Ratiolab GmbH kristallisierte sich schnell heraus, dass das seinerzeit beratende IT-Unternehmen nicht genügend Ressourcen hatte, um eine umfassende Betreuung zu gewährleisten. Die Zusammenarbeit mit einem zweiten Partner stellte sich als zu unterschiedlich in der Denk- und Herangehensweise heraus.
Im Sommer 2019 wurde dann der Kontakt zu uns aufgenommen. Es entwickelte sich eine Partnerschaft auf Augenhöhe, bei der die Projektleiterin Silvia Hübner begeistert berichtet: „MODUS Consult erstellte eine inhaltliche Guideline und einen Terminplan für unser Projekt. MODUS Consult war für uns immer ansprechbar und die Zusammenarbeit verlief „Hand in Hand“.

Der Projektstart im Januar 2020 kam zu einem perfekten Zeitpunkt, denn was sich im Laufe des Jahres ereignete hatte enormen Einfluss auf das Geschäft von Ratiolab. Die Covid19-Pandemie ließ die Aufträge von Laboren auf der ganzen Welt in die Höhe schießen. Und jedes Labor benötigte Laborartikel, die von Ratiolab GmbH produziert werden. Ratiolab GmbH fertigt an ihrem Produktionsstandort in Ungarn täglich hunderttausende Laborverbrauchsmaterialien. Diese werden überwiegend im Kunststoffspritzguss-Verfahren hergestellt. Hoch qualifizierte Mitarbeiter sorgen für eine gleichbleibende hohe Qualität der Produkte, welche dann in unterschiedlichsten Laboren zum Einsatz kommen.

Mit der Einführung einer Scanner-Lösung für die Lager und Logistikabläufe begann die Zusammenarbeit zwischen Ratiolab und uns. Ratiolab war hinsichtlich der Pflege der Stammdaten schon bestens aufgestellt. Die Einführung dieses digitalen Prozesses optimierte die Abläufe im Warenein- sowie Warenausgang und der Lagerverwaltung. Für das Lager und Logistik sowie der Kommissionierung konnte eine automatisierte Bedienung entlang der kompletten Prozesskette umgesetzt werden. Auf Papier kann nun nahezu vollständig verzichtet werden. Eine Ausnahme stellt das Warenetikett dar, welches am Ende der Bearbeitung die korrekte Artikelbezeichnung und Menge pro Verpackungseinheit wiedergibt. So ist beim Versand sichergestellt, dass immer die richtige Ware verschickt wird.


 

Ein professionelles und zuverlässiges System

Den Wunsch nach elektronischem Datenaustausch (EDI) seitens eines Kunden nahm Ratiolab auf und etablierte in Zusammenarbeit mit unserem Team ein professionelles und zuverlässiges System.

Aufträge, Liefermengen und Liefertermine sind in diesem Prozess automatisiert abgebildet. Die manuelle – und somit fehleranfällige Erfassung – von Aufträgen entfällt an dieser Stelle. Die Anbindung der EDI-Lösung wurde mit YAVEON ProE-SCM realisiert. Mit dem Connector gelingen die Datenübertragungen nun reibungslos und nahezu auf Knopfdruck. Auch dieses anspruchsvolle Projekt wurde reibungslos und „in time“ umgesetzt.

Bereits nach drei Monaten konnte die erste Niederlassung des Kunden angebunden werden.  Bis Juni 2020 erfolgten zwei weitere Standorte. Weitere Kunden von Ratiolab GmbH werden noch folgen und eine EDI-Anbindung realisieren.

Ratiolab Produktion

Ein Projektteam, bestehend aus Mitarbeitern von Ratiolab, war von Beginn an in das Projekt involviert.
Die Bereitschaft bei Ratiolab war groß, sich auf neue Prozesse und Abläufe einzulassen.
Heute profitieren die Mitarbeiter und das Unternehmen von effektiveren, effizienteren und digitalisierten Abläufen.


 

Projekthighlights

  • Einführung einer Scanner-Lösung für die gesamten Lager- und Logistikprozesse
  • Elektronischer Datenaustausch (EDI) mit Kunden mittels YAVEON ProE-SCM

„Es war eine sehr gute Entscheidung, diese Aufgaben mit MODUS Consult zu realisieren. Wir haben (einen) kompetenten und zuverlässigen Partner gefunden, mit dem wir auf Augenhöhe agieren können."

Silvia Hübner (Assistentin der Geschäftsleitung, Teamleiterin Accounting, First Level Support)

Bildquelle: mit freundlicher Genehmigung der ratiolab GmbH.
Hier geht es zur Webseite.